powered by CADENAS

Social Share

Türstopper (6705 views - Interior Design)

Ein Türstopper ist eine Einrichtung, gegen den eine sich öffnende Tür, insbesondere ihr Griff, anstatt gegen die Wand oder gegen Möbel schlägt. Er wird so angebracht, dass die Tür sich dennoch möglichst weit öffnen lässt. Eine häufig verwendete, einfache Form des Türstoppers ist die eines runden oder eckigen Klotzes aus Gummi oder Kunststoff, der mit einer Schraube auf dem Boden befestigt wird. Ohne Befestigung kommen schwere, scheibenförmige Türstopper, meist aus Metall oder Stein, aus. Sie sind an Unterseite und Rand mit Gummi beschichtet, verrutschen durch ihr hohes Eigengewicht kaum und fangen mit ihrem weichen Rand die Tür ab. Türstopper können auch an der Wand befestigt sein, so dass die Tür mit dem Griff oder dem Türblatt gegen einen Klotz stößt. Im letztgenannten Fall werden meist kurze Stangen verwendet, die etwa die Tiefe des Türgriffes haben und am freien Ende einen Gummiklotz tragen. Sie werden meistens unauffällig und weniger störend im oberen Türbereich montiert. Welche Art von Türstopper verwendet wird, hängt von der Gegebenheit des Raumes ab. So kann die Wand von einem Möbelstück versperrt sein. Häufig will man auch nicht den Fußboden beschädigen oder kann auf diesem nicht bohren, weil darunter eine Fußbodenheizung liegt.
Go to Article

Explanation by Hotspot Model

Türstopper

Türstopper

Türstopper

Licensed under Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 (Sebastian Hartlaub).

Ein Türstopper ist eine Einrichtung, gegen den eine sich öffnende Tür, insbesondere ihr Griff, anstatt gegen die Wand oder gegen Möbel schlägt. Er wird so angebracht, dass die Tür sich dennoch möglichst weit öffnen lässt.

Türstopper an der Wand, gegen Türklinke wirkend

Eine häufig verwendete, einfache Form des Türstoppers ist die eines runden oder eckigen Klotzes aus Gummi oder Kunststoff, der mit einer Schraube auf dem Boden befestigt wird. Ohne Befestigung kommen schwere, scheibenförmige Türstopper, meist aus Metall oder Stein, aus. Sie sind an Unterseite und Rand mit Gummi beschichtet, verrutschen durch ihr hohes Eigengewicht kaum und fangen mit ihrem weichen Rand die Tür ab.

Türstopper können auch an der Wand befestigt sein, so dass die Tür mit dem Griff oder dem Türblatt gegen einen Klotz stößt. Im letztgenannten Fall werden meist kurze Stangen verwendet, die etwa die Tiefe des Türgriffes haben und am freien Ende einen Gummiklotz tragen. Sie werden meistens unauffällig und weniger störend im oberen Türbereich montiert.

Welche Art von Türstopper verwendet wird, hängt von der Gegebenheit des Raumes ab. So kann die Wand von einem Möbelstück versperrt sein. Häufig will man auch nicht den Fußboden beschädigen oder kann auf diesem nicht bohren, weil darunter eine Fußbodenheizung liegt.



This article uses material from the Wikipedia article "Türstopper", which is released under the Creative Commons Attribution-Share-Alike License 3.0. There is a list of all authors in Wikipedia

Interior Design

3D,interior,architecture,furniture,kitchen,sanitary,bath,design,art