powered by CADENAS

Social Share

Kasten (Behälter) (14704 views - Basics)

Als Kasten bezeichnet man in Deutschland im Allgemeinen einen stabilen, zumeist rechteckigen Behälter mit oder ohne Deckel zur Aufbewahrung von Gegenständen oder bestimmten Materialien. Davon abgeleitet werden auch Unterbringungen für Lebewesen (Nistkasten) oder andere markante Bereiche (Sandkasten, Hickelkasten) „Kasten“ genannt. Der Behälter heißt in Österreich und in der Schweiz Kiste (z. B. Bierkiste, Werkzeugkiste statt -kasten); zu den Bedeutungen von Kasten in diesen Ländern siehe Kasten (Begriffsklärungsseite). Man unterscheidet unter anderem Nach Inhalt Aschkasten eines Brennraumes Baukasten („Bausteinkasten“), Spielzeug, siehe auch: Experimentierkasten Briefkasten für Postsendungen Brotkasten im Haushalt Griffelkasten, im historischen Schulgebrauch Gurtkasten, Waffenteil Radkasten im Auto Puderkasten, Kastenform in der Süßwarenindustrie Schlüsselkasten Tuschkasten, Malutensil Verbandkasten, Sanitätsutensil Werkzeugkasten Zettelkasten für Notizen Nach Funktion Ablaichkasten, im Aquarium Brutkasten, Inkubator Formkasten, in der Gießerei die feste Umrahmung für die Gussform Gotteskasten, traditioneller Geldbehälter in Sakralbauwerken Guckkasten, historisches Schau- und Betrachtungsgerät Handschuhkasten, hermetisch abgeschlossener Behälter für bestimmte Manipulationen Keimkasten in Mälzereien Lesekasten, Lernmittel Magazinkasten, Gewehrteil Rechenkasten, Rechenhilfsmittel Schlagkasten, chin. Musikinstrument Seekasten, Schiffsbauteil Senkkasten, Wasserbauwerk Setzkasten, für Bleilettern im Druckwesen Verbindungskasten, in der Elektrotechnik Nach Position bzw. Lage Dachkasten, Bauteil eines Hauses Deichselkasten, Autozubehör Mauerkasten, Gebäudeteil Im übertragenen Sinn Kummerkasten
Go to Article

Explanation by Hotspot Model

Kasten (Behälter)

Kasten (Behälter)

Kasten (Behälter)

Licensed under Creative Commons Attribution-Share Alike 2.5 (Wikipedia Loves Art participant "artifacts").

Als Kasten bezeichnet man in Deutschland im Allgemeinen einen stabilen, zumeist rechteckigen Behälter mit oder ohne Deckel zur Aufbewahrung von Gegenständen oder bestimmten Materialien. Davon abgeleitet werden auch Unterbringungen für Lebewesen (Nistkasten) oder andere markante Bereiche (Sandkasten, Hickelkasten) „Kasten“ genannt.

Der Behälter heißt in Österreich und in der Schweiz Kiste (z. B. Bierkiste, Werkzeugkiste statt -kasten); zu den Bedeutungen von Kasten in diesen Ländern siehe Kasten (Begriffsklärungsseite).

Man unterscheidet unter anderem

Nach Inhalt

Nach Funktion

Nach Position bzw. Lage

Im übertragenen Sinn

 Commons: Kasten (Behälter) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Wiktionary: Kasten – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen


This article uses material from the Wikipedia article "Kasten (Behälter)", which is released under the Creative Commons Attribution-Share-Alike License 3.0. There is a list of all authors in Wikipedia

Basics

3d,cad,model,library,download,drawing,step,cad blocks,basics,university,highschool,college,grammer school,statistics,3dprinted