powered by CADENAS

Social Share

Jon Olsson (6070 views - Cars & Motorbikes & Trucks & Buse)

Jon Olsson (* 17. August 1982 in Mora als Jon Anders Olsson) ist ein schwedischer Freestyle-Skier und alpiner Skirennläufer. Sein Hauptsponsor ist die Ski-Firma Head. Er wiegt 75 kg bei einer Größe von 1,83 m. Der Skirennläufer Hans Olsson ist sein Bruder. Am 5. November 2017 verlobte er sich mit seiner Langzeitfreundin Janni Deler.
Go to Article

Explanation by Hotspot Model

Jon Olsson

Jon Olsson

Jon Olsson

Jon Olsson (* 17. August 1982 in Mora als Jon Anders Olsson) ist ein schwedischer Freestyle-Skier und alpiner Skirennläufer. Sein Hauptsponsor ist die Ski-Firma Head. Er wiegt 75 kg bei einer Größe von 1,83 m. Der Skirennläufer Hans Olsson ist sein Bruder. Am 5. November 2017 verlobte er sich mit seiner Langzeitfreundin Janni Deler.

Karriere

Jon Olsson gewann bisher neun Medaillen bei den Winter-X-Games, darunter eine Goldmedaille im Big Air 2008, zwei Silbermedaillen 2004 im Superpipe und 2009 im Big Air sowie sechs Bronzemedaillen. Bei den Freestyle-Skiing-Weltmeisterschaften 2005 erzielte er in der Disziplin Halfpipe den fünften Platz.

Nachdem er bis 2002 bereits an zahlreichen FIS-Rennen im alpinen Skilauf teilgenommen hatte, ist Olsson seit Dezember 2007 auch wieder regelmäßig bei alpinen Wettkämpfen am Start. Im September 2008 nahm er erstmals an Rennen im Australia New Zealand Cup teil und seit Dezember 2008 startet er im Nor-Am Cup. In dieser Rennserie gewann er in der Saison 2009/10 mit einem Sieg in Panorama und weiteren zwei Top-10-Ergebnissen die Riesenslalomwertung. Seit Dezember 2010 ist Olsson auch im Weltcup am Start, gewann bisher aber noch keine Weltcuppunkte.

Jon Olsson nahm an den Gumball 3000-Rennen teil. In den letzten Jahren besaß Olsson mehrere Supersportwagen, die er zusammen mit dem niederländischen Auto-Veredler Absolute Motors umbaute und anschließend an Privatkunden weiterverkaufte. Zu den verkauften Sportwagen gehört unter anderem ein auf 810 PS getunter Rolls-Royce Wraith und ein 800 PS starker Lamborghini Huracán. Beide Autos erregten besonders durch ihre weiß-grau-schwarz gestufte Camouflage Optik Aufsehen.[1][2]

Er ist Mitgründer der Taschenfirma Douchebags.[3]

Seit April 2016 betreibt er einen YouTube-Kanal, auf dem regelmäßig ein Vlog hochgeladen wird. Mittlerweile zählt sein Kanal 1.099.000 Abonnenten.[4]

Einzelnachweise

  1. Julian Islinger: Olsson verkauft seinen Huracán. autozeitung.de, 16. Juni 2017, abgerufen am 17. Oktober 2017.
  2. Codename: George the Rolls. Auto Bild, 27. Juni 2017, abgerufen am 17. Oktober 2017.
  3. Wir sind Douchebags und das ist unsere Geschichte. Douchebags, abgerufen am 4. Juni 2016.
  4. Jon Olssons Youtube-Kanal. Abgerufen am 17. Oktober 2017.


This article uses material from the Wikipedia article "Jon Olsson", which is released under the Creative Commons Attribution-Share-Alike License 3.0. There is a list of all authors in Wikipedia

Cars & Motorbikes & Trucks & Buse

Car, Truck,MotorBike, Bicycle, Engine, Racer, Bus